Für Ihre körperliche GESUNDHEIT und Ihr Seelen-GLÜCK!

Andreas Vrana

Gästebuch

Lieber Andreas,
ich möchte Dir auf diesem Weg noch ganz persönlich und von Herzen danken!
Deine besondere Art zu Sein und deine einzigartige Arbeitsweise haben mir ein großes Stück Heilungen ermöglicht.
Alles Liebe
Su
---------------------------
Unsere äußeren Schicksale interessieren die Menschen, die inneren nur den Freund.
(Heinrich von Kleist)
Dieses Zitat trifft für Herrn Andreas Vrana in besonderer Weise zu. Ihn darf ich als persönlichen Freund, und als Freund des Club 81 – Club für Menschen mit und ohne Behinderung, bezeichnen.
Seit vielen Jahren ist er unserer Gemeinschaft eng verbunden und hat durch verschiedenste Aktivitäten sehr viel Wertvolles für uns getan. Besonders schätze ich an ihm, dass er auf die Menschen zugeht und vielen Mitgliedern geholfen hat, ihr Leben positiv zu sehen und zu lernen, dass sie ein wertvoller Teil der Gesellschaft sind. Er versteht es den Menschen Wege aus Krisen zu vermitteln und daran zu wachsen.
Ich schätze mich glücklich Herrn Andreas Vrana zum Freund zu haben.
Josef Schoisengeyer
(Obmann)
Club 81 - St.Pölten
Club für Behinderte und Nichtbehinderte
A-3100 St.Pölten, Eybnerstraße 5
Tel.: 0043 650 2070257
www.club81.at
E-Mail: vorstand@club81.at
--------------------------------
Brigitte Goll
brigitte.goll@aon.at
Lieber Andreas,
immer mehr Menschen finden Interesse an alt bewerten Ritualen und Weisheiten. Leider haben wir in unserer schnelllebigen Zeit schon sehr viel Wissen vergessen und verloren. Umso wichtiger sind Menschen wie Eunike, Alex und du, die uns Heilkräuter, Ätherische Öle, Räucherrituale, die Keltische Mythologie und überlieferte Geschichten, gemeinsam mit deiner Spiritualität wieder näher bringen.
Euer Räucherworkshop hat mich tief berührt und neugierig auf mehr gemacht. Vielen Dank für die einfühlsame Einführung in diese überaus interessante Welt.
Nicht zuletzt möchte ich mich auch bei Barbara für die fürsorgliche Bewirtung und die ausgezeichnete Kürbiscremesuppe bedanken.
Es hat mich sehr gefreut einen schönen Tag mit euch zu verbringen und wünsche euch alles Gute!
Ganz liebe Grüße
Brigitte
-------------------------------
"Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!" :tongue:
... dachte ich ... bisher war mir ja der Bereich, in dem Du unterwegs bist, ein wenig suspekt. Zuviele, die den Eindruck vermitteln, von den eigenen Unzulänglichkeiten abzulenken ... und einige, die meinen, von der Multiplikation der eigenen Erleuchtung leben zu müssen. Aber Du bist sogar für mich als Techniker "begreifbar", nachvollziehbar und sowas von authentisch. Du vermittelst nicht allein das "Wie", sondern vielmehr die Wege dorthin. Du hast die Gabe, selbst auf mehrere Gegenüber einzugehen, ohne den Kopf zu bemühen. Du kannst sowas von zuhören. Du zauberst zwei Seminartage hin, die von 9 bis 17 Uhr Spass machen und durch die Mittagpause eigentlich nur gestört werden. Mich beeindruckt auch Dein Engagement im Hospiz und ich denke, es mach Dich rund ... so richtig rund.
Es freut mich richtig, dass ich mich vom Bildungsgutschein ins Wifi habe locken lassen und dass Du dort für mich zur rechten Zeit den kahlen Betonbunker mit Herz erfüllt hast!
Die Schildkröte Bernhard
----------------------------------
Lieber Andreas !
Nach jeder Behandlung bei dir, fühle ich mich um einiges wohler, meine Verspannungen im Nacken und im Rücken
sind wie weggezaubert, ich habe mich früher nie richtig entspannen können, aber bei dir kann ich das, wie weggebeamt!
Danke nochmals, freue mich schon auf den nächsten Termin.
----------------------------------
Lieber Andreas!
Mit viel Altlast im Gepäck kam ich damals zu Dir! Ohne Erfahrung mit Heilpraktiken vertraute
ich Dir all meine Sorgen an. Du gabst mir deine Zeit und Energie und dafür dank ich dir von ganzen Herzen!! All deine Arbeit ist absolut empfehlenswert!!
Ich dank dir
Sylvia M.
----------------------------------
Selbsthilfegruppe Multiple Sklerose!
Herr Vrana hat uns, der Multiple Sklerose Selbsthilfegruppe Neulengbach, am Montag 26.9.2011 einen sehr bewegenden Vortrag mit dem Titel: \"Das Leben als Geschenk\" gehalten.
Wir waren mit 18 Personen zu einer Bewegungswoche im KOBV Erholungshaus Schloss Freiland.
Hatte ich am Anfang Bedenken, ob unsere Patienten die Kraft und Ausdauer haben, einen einstündigen Vortrag durchzuhalten, so wurde ich eines Besseren belehrt. Still lauchsten sie den Ausführungen und nahmen durch Fragestellungen regen Anteil. So musste ich nach 11/2 Stunden ein Ende einmahnen!
Herr Vrana hat durch seine lebensnahen Worte und Beispiele die Leute gefesselt. Es war erfrischend zu lauschen, denn jede akademische Unverständlichkeit hat Herr Vrana gemieden. Es besteht der Wunsch, die Kontakte auf Clubbasis und auch privat zu intensivieren.
Herzlichen Dank!
Franz Josef Bernhart

----------------------------------
Lieber Andreas !
herzlichen Dank für unser Kennenlernen am HOSPIZ-tag in St. Pölten , Anfang September
dein SEIN hat mich tief berührt, deine WORTE waren kenntnisreich - DANKE dafür.
L G ,Elfriede